Card image cap

Deutschlands führender Ökostom- und Ökogasanbieter

Besuche LichtBlick

LichtBlick

Deutschlands führender Ökostom- und Ökogasanbieter

LichtBlick ist ein unabhängiger Energieversorger und bietet seinen Kunden 100-prozentigen Ökostrom sowie Okogas neben Vorteilen für Elektroautofahrer. LichtBlick ist Deutschlands führender Ökostrom-Anbieter. Das Unternehmen bietet LichtBlick Ökostrom aus 100 Prozent Wasserenergie zu fairen Preisen. Innovative Produkte wie Strom für Elektroautos oder Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage ergänzen das Portfolio. Das Unternehmen LichtBlick wurde im Jahr 1998 von Michael Saalfeld und Heiko von Tschischwitz gegründet und hat sich seitdem zu Deutschlands führendem Anbieter für Ökostrom gemausert. Inzwischen versorgt LichtBlick mehr als eine Million Menschen mit sauberer Energie.

Website von LichtBlick besuchen!

Die Auszeichnungen von LichtBlick

Bereits 2001 kam mit dem Siegel “ok power” die erste Auszeichnung für umwelt- und verbraucherfreundliche Energie. 2003 folgte die Nominierung für den Deutschen Gründerpreis für “das Aufbrechen starrer Märkte”. 2006 wurde Gründer Heiko von Tschischwitz von WWF und Capital zum “Ökomanager des Jahres”, 2013 zum “Energiemanager des Jahres” gekürt. Drei Jahre zuvor, im Jahr 2010, erhielt LichtBlick außerdem den Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Das Engagement von LichtBlick

LichtBlick produziert aber nicht nur grünen Strom, sondern engagiert sich auch in anderen gemeinnützigen Projekten. So rief das Unternehmen im Jahr 2005 in Zusammenarbeit mit dem Verein “GEO schützt den Regenwald” ein Regenwald-Projekt in Ecuador ins Leben und ging im Jahr 2011 mit dem WWF eine Partnerschaft ein, die das Ziel hat, die Energiewende schneller voranzubringen.

Die Idee von LichtBlick

LichtBlick strebt eine Revolutionierung des Energiemarkts an und hat schon viele Schritte getan, um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen. Das Unternehmen sieht sich als Vorläufer und Innovator des deutschen Energiemarkts und wirbt mit intelligenten Lösungen und seinem Engagement für eine saubere, dezentral vernetzte Energiewelt. Erklärtes Ziel ist es, Umweltsünder wie Kohle- und Atomkraftwerke schnellstmöglich abzuschaffen.

Die Website von LichtBlick

Website Vorschau von LichtBlick

Der Ökostrom von LichtBlick

Der LichtBlick Ökostrom stammt zu 100 Prozent aus deutscher Wasserkraft. Stromgewinnung aus Wasserkraft ist mittlerweile ein Standardverfahren unter den erneuerbaren Energien und außerdem besonders effektiv und umweltfreundlich. Und so funktioniert es: Der Druck, mit dem das Wasser aus dem Fluss auf die Schaufeln der Turbine trifft, wird genutzt, um diese anzutreiben. Danach hat das Wasser seinen Dienst getan und wird wieder zurück in den Fluss geleitet. Die Turbine stattdessen, die mit dem Rotor des Generators verbunden ist, dreht sich immer weiter. Durch die Drehbewegung entsteht am magnetischen Rotor des Generators ein Magnetfeld. Dieses erzeugt im Zusammenspiel mit den im Generator angebrachten Statoren elektrische Spannung. LichtBlick legt viel Wert auf die Tatsache, dass die Wasserkraftwerke, aus denen das Unternehmen seinen Strom bezieht, Fauna und Flora so wenig wie möglich beeinträchtigen. Auch hier setzt LichtBlick auf Nachhaltigkeit und lässt die Wasserkraftwerke deshalb regelmäßig überprüfen.

Die Organisation von LichtBlick

Lichtblick hat im deutschen Bundesgebiet 1.000.000 Privat- und Gewerbekunden beziehungsweise “LichtBlicker” (Stand Juli 2020). Im Jahr 2017 machte das Unternehmen 700 Millionen Euro Umsatz. Damit gehört Lichtblick zu den zwanzig größten deutschen Energieversorgern. Das Unternehmen hat 460 Mitarbeiter.

Die Preisgestaltung von LichtBlick

Der Tarif “LichtBlick-Strom” hat keine Mindestlaufzeit und ist monatlich kündbar. Der Preis berechnet sich am Grundpreis pro Monat sowie dem Verbrauch pro Monat. LichtBlick bietet Neukunden eine Wechselprämie von 50 Euro. 26 Prozent der vom Kunden bezahlten Summe decken die LichtBlick Kosten; davon entfällt ein großer Teil auf die Strombeschaffung. Weitere 26 Prozent gehen an die Betreiber der Stromnetze, bei den restlichen 48 Prozent handelt es sich um Steuern (unter anderem Mehrwertsteuer, Stromsteuer, Konzessionsabgaben).

Die Produkte von LichtBlick

“SchwarmBatterie” ist ein weiteres Produkt von LichtBlick, mit dem Verbraucher ihren Strom in der sogenannten SchwarmBatterie, einem Premiumspeicher von LG Chem oder BYD, speichern können. Verbunden mit dem Angebot ist die kostenlose Option, eine Solaranlage einbauen zu lassen. Darüber hinaus bietet der Stromlieferant “LichtBlick-HeizStrom” für Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen. Mit dem Angebot “MieterStrom” haben Verbraucher mit Mehrfamilienhaus die Möglichkeit, ihre eigene Photovoltaikanlage zu finanzieren und zu betreiben. Dabei wird der produzierte Strom vor Ort zu attraktiven Preisen von den Mietern verbraucht.

Die Vorteile für Fahrer von Elektroautos

LichtBlick bietet “LichtBlick-FahrStrom” (im LichtBlick E-Mobilitäts-Paket) an, also Ökostrom für Elektroautos und damit die Möglichkeit, klimafreundlich von A nach B kommen. Ein Zukunftsprojekt des Stromanbieters ist außerdem “SchwarmBatterie”. Dieses soll dazu beitragen, Batterien in Elektroautos intelligent zu vernetzen. Auf diese Art würden alle Batterien ins Stromnetz eingebunden werden und es würde dafür gesorgt, dass allen teilnehmenden Fahrzeugen jederzeit saubere Energie zur Verfügung steht.

Gehe zu LichtBlick

LichtBlick Preisvergleich für Strom und Gas von Verivox


LichtBlick Strom- und Gas-Preisvergleich von CHECK24

  • Kontakt
    • Telefon Privatkunden: 040 80803030
    • Telefon Geschäftskunden: 040 80803034
    • Email Privatkunden: info@lichtblick.de
    • Email Geschäftskunden: geschaeftskunden@lichtblick.de
    • Adresse: LichtBlick SE, Zirkusweg 6, 20359 Hamburg

Themen

Energieversorger
Ökogasanbieter
Ökostrom
Grüner Strom
CO2 neutral

LichtBlick Alternativen

LichtBlick

Deutschlands führender Ökostom- und Ökogasanbieter

Website von LichtBlick besuchen!
Website von LichtBlick besuchen!